Fachberatungen

Die Fachberatungen unterstützen die Lehrer und Kindergärtner bei ihrer täglichen Arbeit und tragen somit zur Verbesserung der Schul- und Unterrichtsqualität bei. 

Fachberatungen

Die Fachberatungen unterstützen die Lehrer und Kindergärtner bei ihrer täglichen Arbeit und tragen somit zur Verbesserung der Schul- und Unterrichtsqualität bei. 

Die Fachberatungen der Kernfächer Deutsch, Mathematik und Französisch wurden 2009 ins Leben gerufen. 2012 folgten fünf weitere: eine Gruppe als Unterstützung für die Kindergärtner sowie Fachberatungen für die Fächer Geschichte, Geographie, Musik und Kunst.

Ziel

In erster Linie antworten die Mitglieder dieser Gruppen auf konkrete Fragen seitens der Schulen, Lehrergruppen oder einzelner Lehrer. Sie verstehen ihre Arbeit als eine Fortsetzung der Implementierung der Rahmenpläne. Die Kompetenz- und Rahmenplanorientierung steht demnach immer im Vordergrund.

Die Gruppen arbeiten zudem zielgenaue Angebote für Schulen aus und bereiten Weiterbildungstage vor.

Zusammensetzung

Neben den Fachdozenten der AHS besteht jede Gruppe aus einem Vertreter des Fachbereichs Pädagogik (zuständig für Fragen der Schulentwicklung) und einem „Praktiker“, d.h. einem aktiven Primarschullehrer bzw. Kindergärtner, der in seiner Herkunftsschule für einen Viertelstundenplan freigestellt ist. Der Fachberatungsgruppe Französisch gehört zudem eine Sekundarschullehrerin an. In den kommenden Jahren sollen alle Gruppen um einen Sekundarschullehrer erweitert werden.