Bewerbungsaufruf: Fachbereichsleitung für den Bereich Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften

Die Stelle als Fachbereichsleiter/in im Fachbereich Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften ist neu zu besetzen.

Bewerbungsaufruf: Fachbereichsleitung für den Bereich Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften

Die Stelle als Fachbereichsleiter/in im Fachbereich Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften ist neu zu besetzen.

Der Verwaltungsrat der AHS informiert über den Bewerbungsaufruf für die Neubesetzung der Stelle als Fachbereichsleiter/in des Fachbereichs Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften. Nach Kenntnisnahme des Strategieplans und einem Vorstellungsgespräch wird vor dem 01.12.2020 über die Neubesetzung des Mandats entschieden.

Der Fachbereich Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften bietet zwei Studiengänge, Weiter- und Zusatzausbildungen sowie die Vorbereitung auf das berufliche Abitur „Kinderanimator“ an.

Voraussetzungen

  • Hochschulstudium zweiten Grades (Master)
  • nützliche Berufserfahrung von 5 Jahren
  • falls bereits im Unterrichtswesen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft tätig ein Bewertungsbericht, der mindestens mit dem Vermerk „gut“ schließt
  • den allgemeinen Bezeichnungsbedingungen für Personalmitglieder an der Autonomen Hochschule entsprechen

Der Bewerber fügt seiner Bewerbung einen Strategie- und Aktionsplan bei, in dem die Zielsetzungen, die während der Mandatszeit verwirklicht werden sollen, beschrieben werden.

Profil

  • Führungskompetenz
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Medienkompetenz
  • Fähigkeiten zur Organisation in personellen und materiellen Fragen
  • Fähigkeit, klare Entscheidungen zu treffen
  • Beherrschung der Grundlagen des Projektmanagements
  • strukturiertes, lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Präzision
  • Lernbereitschaft, Flexibilität und Offenheit
  • Moderationsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen
  • Studium und Berufserfahrung im Bereich Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften sind von Vorteil

Aufgaben und Zielsetzungen

Die Erwartungen an den/die Fachbereichsleiter/in liegen sowohl auf inhaltlicher als auf organisatorischer Ebene:

  • Zusammenarbeit im Direktionsrat und mit den verschiedenen Gremien der AHS
  • Weiterentwicklung der Erstausbildung im Gesundheits- und Krankenpflegebereich
  • Weiterentwicklung der Weiterbildungen und Zusatzausbildungen im Gesundheits- und Krankenpflegebereich
  • Weiterentwicklung der Forschung im Pflegesektor
  • Enge Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen im Bereich Gesundheit innerhalb der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Kooperation mit externen Partnern
  • Weiterentwicklung der Qualitätsarbeit

 

Gesetzliche Grundlage für die Stelle als Fachbereichsleiter/in Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften an der AHS ist das Dekret zur Schaffung einer Autonomen Hochschule vom 27. Juni 2005. Die koordinierte Fassung des Dekretes befindet sich im Downloadbereich. Zu beachten sind besonders die Artikel 5.82 bis 5.86 sowie den Artikel 5.15 dieses Dekretes.

Für Fragen jeglicher Art steht Herr Stephan Boemer, Direktor der AHS, zur Verfügung.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Lichtbild nimmt der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Thomas Brüll, Monschauer Straße 57, 4700 per Einschreiben bis zum 23. Oktober 2020 entgegen.