Ausbildungsbegleiter

Ausbildungsbegleiter unterstützen die Studierenden in ihrer berufspraktischen Ausbildung am Lernort Kindergarten oder Primarschule. In kollegialer Zusammenarbeit mit der AHS leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Vorbereitung der Studierenden auf die Übernahme einer eigenen Kindergarten- oder Primarschulklasse.

Ausbildungsbegleiter

Ausbildungsbegleiter unterstützen die Studierenden in ihrer berufspraktischen Ausbildung am Lernort Kindergarten oder Primarschule. In kollegialer Zusammenarbeit mit der AHS leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Vorbereitung der Studierenden auf die Übernahme einer eigenen Kindergarten- oder Primarschulklasse.

Ausbildungsbegleiter werden

Voraussetzung für den Einstieg in die Aufgabe als Ausbildungsbegleiter sind mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Klassenlehrperson, Motivation und Zeit, Studierende bei ihren Lernschritten im Berufsfeld zu begleiten,  Interesse und Offenheit, sich mit Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie der Lehrerbildung auseinanderzusetzen.

Zur Anmeldung als Ausbildungsbegleitung melden Sie sich bei Ihrer Schulleitung. Die Schulleitung oder eine Koordinationsperson teilt der AHS die Namen der Ausbildungsbegleiter gebündelt mit. Der Klassenleiter teilt den Studierenden ihre Ausbildungsbegleiter unter Berücksichtigung der geltenden Kriterien (Gemeinden in Nord-Süd, jahrgangsübergreifende Klassen, Berücksichtigung aller Schulstufen…) zu. Die Studierenden nehmen sodann Kontakt mit der Direktion der Praxisschule und dem Ausbildungsbegleiter auf.

Informationen und Dokumente

Hilfreiche Dokumente, Rückmeldebögen und die Praktikumsberichte für die Begleitung der Studierenden können Sie hier herunterladen.

Allgemeine Hinweise

1. Studienjahr

2. Studienjahr

3. Studienjahr und Brückenstudium